vom 16.07.2014

Vertrag in Timisoara/Rumänien unterzeichnet

Am 25. Juni 2014 hat die Herhof GmbH den Vertrag über die Planung, Errichtung und Inbetriebnahme einer Teilstrom-Restabfallvergärungsanlage für den Kunden RETIM Ecologic Service S.A. in Timisoara/Rumänien unterzeichnet. Der Auftragswert beläuft sich auf 7 Mio. Euro.

 

Die Anlage wird in fünf Herhof Trockenfermentationsboxen und vier Herhof Intensivrotteboxen (Rottebox®) jährlich 23.000 Tonnen organische Fraktion aus gemischten Siedlungsabfälle vergären und anschließend biologisch trocknen, um einen Ersatzbrennstoff zu erzeugen. Die in dieser Anlage produzierte erwartete Strommenge entspricht etwa dem Bedarf von etwa 1.000 Vier-Personen-Haushalten pro Jahr. Hinzu kommen noch etwa 2.200 MWh Wärme pro Jahr.

 

Mit diesem Anlagenkonzept wird ein komplett geschlossenes System zur Biogaserzeugung errichtet, um anschließend den erzeugten Ersatzbrennstoff energetisch zu verwerten. Damit trägt die Anlage wesentlich zur umweltfreundlichen Energieerzeugung bei und hält zudem sämtliche EU Richtlinien strikt ein.